Azubis starten ins Berufleben

"Drei interessante Firmen" mit ihren tollen Produkten, das bedeutet für die Zukunft der neuen Auszubildenden viele spannende und anspruchsvolle Aufgaben".

Stulln. (mz) Eine Kooperation der drei am Industriepark ansässigen Firmen Pharma Stulln GmbH, NABU-Oberflächentechnik und Fluorchemie Stulln begrüßt sieben neue Auszubildende. Insgesamt werden damit zur Zeit am Standort 25 junge Menschen zum Chemielaboranten, Pharmakanten, Chemikanten, Industriekaufmann/-frau, Industriemechaniker und Elektriker ausgebildet.


Die Standortfirmen vermitteln Knowhow an modernen Produktionsanlagen. Als gut ausgebildete Fachkräfte steht diesen jungen Menschen anschließend nichts mehr im Weg. Mehr über die Berufe Chemielaborant, Pharmakant und Chemikant finden Interessierte unter www.industriepark-stulln.de.

Der dort gezeigte Kurzfilm ermöglicht es Interessenten auch, die Unterschiede der einzelnen Ausbildungsberufe zu erkennen.